Liane Reiners M.A.

seit 03/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im ANR-DFG-Projekt "M-PHASIS" unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Schemer.

02/2017-06/2017: Auslandssemester am Departement für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (DCM) der Université de Fribourg (CH).

10/2015-11/2018: Studium Master of Arts im Fach Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Universität Hohenheim. Thema der Abschlussarbeit: "Dimensionen von Hate Speech auf der Social-Media-Plattform Facebook".

10/2011-09/2015: Studium Bachelor of Science im Fach Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim. Thema der Abschlussarbeit: "Schaust du noch fern oder streamst du schon? Eine qualitative Kohortenbefragung zu Streaming- und Fernsehnutzung im Vergleich".

Während des Studiums Praktika und Nebentätigkeiten bei der Donau-Zeitung, SWR1 BW-Marketing, Landesschau BW (Online-Redaktion) und der Gesellschaft für innovative Marktforschung mbH.

 

Forschungsschwerpunkte

  • Untersuchung von Erscheinungsformen und Auswirkungen von Hate Speech
  • Stereotype und Vorurteile gegenüber sozialen Gruppen
  • Inhaltsanalysen, qualitative Befragungen

 

Aktivitäten in der akademischen Gemeinschaft

  • Reviewerin für nationale und internationale (Fach-)Tagungen
  • Mitglied in den Fachgesellschaften International Communication Association (ICA), European Communication Research and Eduaction Association (ECREA), Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • seit 2020 Organisation des Promotionskolloquiums am IfP