DGPuK Best Paper Award für Svenja Schäfer

Schäfer_kleinErster Platz für Svenja Schäfer: Auf der diesjährigen Jahrestagung der DGPuK in Leipzig hat das DySCo-Teammitglied gemeinsam mit Michael Sülflow den Preis für den "besten Tagungsbeitrag eines Nachwuchswissenschaftlers" gewonnen. Der Titel des Beitrags lautete "The Special Taste of Snack News: Ein Vergleich der erhaltenen Gratifikationen durch politische Nachrichten auf Facebook und in klassischen Mediengattungen.

Der Beitrag befasst sich mit der Entwicklung der Informationsnutzung: Immer mehr Mediennutzer erhalten Nachrichten über das aktuelle Tagesgeschehen über Facebook. Dieser neue Kanal der Nachrichtendistribution wird von den meisten Nutzern jedoch nicht als besonders bedeutsame Informationsquelle betrachtet. In ihrer Studie gingen Svenja Schäfer und Michael Sülflow daher der Frage nach, welche Bedürfnisse der Nutzer die Nachrichteninhalte auf Facebook im Vergleich zu klassischen Nachrichtenmedien stillen. Es zeigt sich dabei, dass Facebook-Nachrichten vor allem als unterhaltsames Mittel zum Zeitvertreib betrachtet werden und darin Fernsehnachrichten und der Tageszeitung sogar überlegen sind.

Das DySCo-Team freut sich und gratuliert!

Dieser Artikel wurde am 5. April 2016 publiziert und unter Aktuelles abgelegt.